Dirk von Gehlen

Oft beziehe ich mich in meinen Aussagen auf das Buch Mash Up – Lob der Kopie von Dirk von Gehlen (@dvg), das ich hier noch mal sehr empfehlen möchte. Ich freue mich schon sehr auf seine Vorträge auf der re:publica 12 und auf der C’n’B-Convention 2012. Wer sich nicht die Mühe machen möchte, das Werk im „Original“ zu lesen, der kann sich durch sein Blog lesen oder dieses Interview bei Bits und so anschauen oder anhören:

 

Dieser Beitrag wurde unter Kopie, Literatur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Dirk von Gehlen

  1. Pingback: Morgen ist der zwielichtige Aktionstag “Wert der Kreativität”: Warum noch so ein Aufruf? | Freie Kultur und Musik

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s