URüHbEeBrEbRlRiEcCkHT

Die Urheberrechtsdebatte wird beinah täglich von Neuigkeiten, neuen und alten Meinungen in Blogs und Zeitungen, Handlungsempfehlungen und Gerichtsurteilen überflutet. So überschlugen sich zum Beispiel gestern die Stimmen und Einschätzungen zum Urteil im Rechtsstreit zwischen Youtube und GEMA.

Dass das Thema Urheberrecht so große gesellschaftliche Resonanz findet, ist natürlich sehr begrüßenswert, doch immer einen Überblick zu behalten, fällt da nicht gerade leicht. Grund dafür sind die Komplexität des Gesetzestextes des Urheberrechts sowie die Vielzahl der betroffenen finanziellen und kulturellen Interessen. Deshalb möchte ich versuchen, eine kleine Übersicht an dieser Stelle zu vermitteln:

 

Dieser Beitrag wurde unter Literatur, Urheberrecht abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu URüHbEeBrEbRlRiEcCkHT

  1. Pingback: URüHbEeBrEbRlRiEcCkHT « Das Urheberrecht

  2. Pingback: Kampf um Kultur: Zu den Parallelen von Kulturinfarkt- und Urheberrechtsdebatte | Freie Kultur und Musik

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s