Kultusministerkonferenz zu Urheberrecht und Musiklehrermangel

Am 6. Dezember tagte die Kultusministerkonferenz und hat einige interessante Maßnahmen zum Urheberrecht beschlossen, die man hier nachlesen kann. Mit den Verwertungsgesellschaften VG WORT, VG Bild-Kunst und VG Musikedition wurde Folgendes beschlossen:

„Künftig dürfen 10 Prozent eines Druckwerks (maximal 20 Seiten) von Lehrkräften für die Veranschaulichung des eigenen Unterrichts eingescannt, auf Speichermedien wie USB-Sticks abgespeichert und über Träger wie Whiteboards den Schülerinnen und Schülern zugänglich gemacht werden.“

Das sei ein „Meilenstein“ meinen die Verhandlungsführer. Auch zur Vor- und Nachbereitung dürfen LehrerInnen nun die Teile der Werke an SchülerInnen weiterleiten. Genauer wird das noch auf der verlinkten Seite ausgeführt. Damit erweitern sich die Möglichkeiten für eine Digitalisierung des Unterrichts ein Stück, aber was daran kritisch zu betrachten ist, schreibt D64:

„Die Einigung der Kultusministerien mit dem Verband Bildungsmedien sowie den Verwertungsgesellschaften über die digitale Bereitstellung von Lerninhalten darf wohl als größter Lobbyingerfolg seit der Mehrwertsteuersenkung für Hoteliers gelten.“

Hier von einem Meilenstein zu sprechen, halte ich also für völlig unangebracht. Vielmehr denke ich auch wie D64, dass die Förderung von Open Educational Resources (OER) sehr viel gewinnbringender und rechtssicherer wäre für Pädagogen und damit auch für den Unterricht.

Ein anderer Aspekt der Kultusministerkonferenz ist das Hervorheben des Musiklehrermangels in Deutschland das verbunden wurde mit dem Aufruf, auch MusiklehrerInnen ohne Lehramtsabschluss einzustellen und – an die Hochschulen gerichtet – die Aufnahmeprüfungen zu überprüfen. Dass es so schlecht um die personelle Ausstattung gestellt ist, war mir bis jetzt noch nicht bekannt.

Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Digitalisierung, Musik, Urheberrecht abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s