Schlagwort-Archive: Tauschbörsen

Bericht vom enGAGE-Arbeitskreis zur Musikwirtschaft

Am 8. März 2013 fand in der Fachhochschule Köln der Arbeitskreis „Geistiges Eigentum in der Musikwirtschaft“ der Initiative enGAGE! statt. Es waren diverse Akteure aus der Branche eingeladen, in den drei Panels Produktion, Online-Verwertung und rechtlicher Schutz zu diskutieren. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalisierung, Filesharing, GEMA, Kopie, Musikindustrie, Urheberrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Rezension der Dissertation „Der Wert von Musik in der Schule“

Die Dissertation „Der Wert von Musik in der Schule – Eine Analyse aus medienwissenschaftlicher und musikpädagogischer Perspektive“ von Daniel Reinke ist der wissenschaftliche Abschluss des Projektes „PLAY FAIR – RESPECT MUSIC“ in dessen Rahmen der Bundesverband Musikindustrie, der Verband Deutscher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Musik, Musikindustrie, Urheberrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Mark Chung erklärt Musikwirtschaft: „Wir“ wählen derzeit CDU und nicht Google

In diesem Artikel möchte ich einige Positionen „der“ Musikwirtschaft als einen zentralen Akteur in der anhaltenden Urheberrechtsdebatte anhand eines Vortrags von Mark Chung näher ausführen. 

Veröffentlicht unter Digitalisierung, Filesharing, GEMA, Musik, Musikindustrie, Urheberrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Irights.info hilft Nutzern und Musikpädagogen bei Fragen zu Musik bei Youtube

David Pachali beantwortet auf irights.info Die häufigsten Fragen zu Musik bei Youtube (unter Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung Lizenz 2.0 Germany veröffentlicht). Dabei wird deutlich, dass das Urheberrecht in vielen Punkten unklar bleibt und viele Urteile noch ausstehen.

Veröffentlicht unter Bildung, Digitalisierung, Filesharing, Kopie, Musik, Remix, Urheberrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Verlorene Innovationen“ – Eine qualitative Interview-Studie erzählt eine ungehörte Geschichte über Copyright und Napster

Studien über die vermeintlichen Auswirkungen von Filesharing und Tauschbörsen gibt es mittlerweile ziemlich viele. Eine Literaturliste dazu findet man z.B. bei Spreeblick. Dass die Ergebnisse dieser Studien oft umstritten sind und sehr unterschiedlich ausfallen, beschreibt zum Beispiel dieser Hyperland-Artikel.

Veröffentlicht unter Digitalisierung, Filesharing, Kopie, Musik, Musikindustrie, Urheberrecht, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lauter Widersprüche und Fragezeichen nach dem Wirtschaftsdialog zur Internetpiraterie: Wo sind die Verbraucherschützer?

Man hat sich am Mittwoch erneut getroffen, um über die nächsten politischen Schritte in Sachen Urheberrecht zu diskutieren. Seit 2008 wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) der „Wirtschaftsdialog für mehr Kooperation bei der Bekämpfung der Internetpiraterie“ mit Rechteinhabern, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musikindustrie, Urheberrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Die 14-Jahre-Post-Napster-Frage: Wie böse ist Filesharing?

Napster wurde 1998 von Shawn Fanning programmiert und 14 Jahre danach steht weiterhin die Frage im Raum: Wie böse ist Filesharing? Auf dem empfehlenswerten Blog Musikwirtschaftsforschung hat Prof. Dr. Peter Tschmuck mit seinem Artikel Wie böse ist das Filesharing? Neue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalisierung, Filesharing, Musik, Urheberrecht, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Re:publica-Highlights: Dirk von Gehlen und Till Kreutzer

Auf der Re:publica 1012 haben mir Dirk von Gehlens und Dr. Till Kreutzers Vorträge in Bezug zum Thema Urheberrecht am besten gefallen und ich halte sie für sehr wichtige Beiträge zur festgefahrenen Urheberrechtsdebatte: Dirk von Gehlen – Mashup In seinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalisierung, Kopie, Kultur, Literatur, Musik, Musikindustrie, Urheberrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Das 12-Punkte-Papier – Kritik am politischen Klassiker der Urheberrechtsdebatte

Es wird lang. Es wird politisch. Die Bundesregierung, die GEMA, Prof. Dieter Gorny, der Deutsche Musikrat und viele andere beziehen sich in ihrer Argumentation in der anhaltenden Urheberrechtsdebatte auf das bereits am 26.11.2010 erschienene Zwölf-Punkte-Papier „Ohne Urheber keine kulturelle Vielfalt“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Urheberrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Wichtiger Beitrag zur Debatte: Urheberrechts-Reader der bayrischen Piraten

Mit dem Reader Piraten und Urheberrecht: eine Übersicht haben die bayrischen Piraten einen sehr aufschlussreichen und interessanten Beitrag zur Urheberrechtsdebatte veröffentlicht. Neben den Forderungen einer Legalisierung des nichtkommerziellen Kopierens und Verbreitens urheberrechtlich geschützter Werke bei Reduzierung der Schutzfristen und gleichzeitiger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar